Ausschreibung

Salzgitter-Volkstriathlon 2022 – sei bei der Neuauflage mit dabei!

Bis 2015 wurde der Salzgitter-Volkstriathlon vom städtischen Team der SZGE um Andrea Hoth organisiert und wurde zu einer festen Größe in der niedersächsischen Triathlonszene. Im Jahr 2022 wird diese Tradition wieder aufgenommen und vom Team des Wasserstadt-Triathlons (Trimindous UG) in Kooperation mit dem Triathlonteam Salzgitter vom SV Glückauf Gebhardshagen durchgeführt.
Sollte die Veranstaltung wegen der Corona-Bestimmungen nicht durchgeführt werden, wird es eine 100%-Erstattungsmöglichkeit geben.

Disziplinen:

Volkstriathlon 750m-25km-5km
Sprinttriathlon (für Startpassinhaber) 750m-25km-5km
Volks-Staffeltriathlon 750m-25km-5km

Startgelder

Volks-/Sprinttriathlon 29,00 € (bis 31.03.2022) / 34,00 € (bis 30.06.2022) / 39,00 €

Volks-Staffeltriathlon 39,00 € (bis 31.03.2022) / 44,00 € (bis 31.06.2022) / 49,00 €

Veranstalter:

Trimindous UG
Plathnerstrasse 66,
30175 Hannover
GF Dr. Peter Augath
E-Mail: trimindous@gmail.com

Leistungen:

- Absicherung und Kennzeichnung der Strecken
- Verpflegungspunkte auf den Strecken und im Ziel
- Finisher-Präsent als Erinnerung
- Behördliche Genehmigungen sowie Genehmigungen der Grundeigentümer
- Onlineurkunden nach der Veranstaltung
- Siegerehrung mit Präsenten für die 3 Gesamtsieger
- Teilnehmerversicherung
- Veranstalterabgaben an den Triathlonverband Niedersachsen
- Sanitätsdienst
- Haftpflichtversicherung der Teilnehmer und Helfer
Durchführung des Corona-Schutzkonzeptes

Parkplätze

Geparkt werden kann auf der Parkpalette am See sowie auf der Wiese vor der SG Aero.

Siegerehrung vor Ort

Die jeweils drei ersten Frauen und Männer jedes Wettbewerbs sowie die ersten drei Staffeln.

Duschen & Umkleiden

Duschen nach dem Wettkampf: im Stadtbad Salzgitter-Lebenstedt

Anreise

Von allen Himmelsrichtungen über die A39 bis zur Abfahrt Salzgitter Lebenstedt-Süd und von dort über die Kattowitzer Str./Westfalenstraße zu den Parkmöglichkeiten am Salzgitter-See.

Corona Schutz

Bitte beachten Sie das am Veranstaltungstermin gültige Corona-Schutzkonzept der Veranstaltung.

Teilnahmeberechtigung:

Für die Volks- und Sprintdistanz ist jeder Teilnehmer ab 16 Jahren und älter startberechtigt. Teilnehmer mit einem Startpass der DTU starten in der Sprintwertung. Teilnehmer ohne Startpass starten in der Volkstriathlonwertung und zahlen eine Tageslizenz an den Triathlonverband in Höhe von 3 Euro. Die Weitergabe oder ein Tausch des Startrechtes ohne Zustimmung des Ausrichters führt bei allen Wertungen zur Disqualifikation. Der Veranstalter behält sich vor, aus für ihn wichtigen Gründen Anmeldungen zurückzuweisen, bzw. ein Startverbot zu erlassen.

Tageslizenz

Die Kosten für die Tageslizenz an den Triathlonverband Niedersachsen für die Volksdistanz betragen 3 Euro.

Staffeln

Jede Staffel besteht aus -> einem Schwimmer, -> einem Radfahrer und -> einem Läufer.

Nach der Wettkampfordnung der DTU von 2020 muss eine Staffel aus mind. 2 Teilnehmern bestehen. Es werden Frauen-, Männer- und Mixedstaffeln zugelassen, es erfolgt eine Gesamtwertung. Der Transponder dient als „Staffelstab“. Staffel-Teilnehmer benötigen keinen Startpass und keine Tageslizenz.

Haftungsfreistellung:

Bei der Startnummernausgabe muss der Teilnehmer eine Haftungsfreistellung unterschreiben. Bei der Anmeldung von Staffeln sind die Unterschriften aller drei Teilnehmer zwingend erforderlich. Aus diesem Grund werden bei der Abholung der Startunterlagen alle drei Teilnehmer gebeten, die Haftungsfreistellung zu unterschreiben. Jeder Teilnehmer muss seine Startunterlagen persönlich abholen und im Besitz eines gültigen Startpasses – außer Teilnehmer des Volkstriathlon und Staffeln – sein, der an der Ausgabestelle oder bei sonstigen Kontrollen seitens der Organisation zusammen mit dem Personalausweis vorzuzeigen ist.

Zeitnahme

Runtiming - Birgit Woltjen-Ulbrich
Zeitmessung | eventSERVICE | SPORTdienste
Hakenweg 24b
D-27755 Delmenhorst
www.run-timing.de

Zur Erfassung der Zeiten wird ein Transponder verwendet. Er ist nach Maßgabe des Veranstalters zu tragen, um eine korrekte Zeitmessung sicherzustellen. Ein eigener Chip kann nicht verwendet werden. Eine Leihgebühr ist bereits im Startgeld enthalten. Der Chip wird am Fußgelenk getragen. Verlorene Chips müssen mit 20,– € berechnet werden.

Zeitlimit: Es gibt Sonntag ein Zeitlimit von 2 Stunden.

Medizinische Versorgung/Ärztlicher Dienst:

Medizinische Versorgung/Ärztlicher Dienst: Wird während und unmittelbar nach dem Wettkampf durch das Deutsche Rote Kreuz mit einem Sanitätszelt sowie mehreren Rettungsfahrzeugen an Rad- und Laufstrecke sichergestellt.

Bewachung der Wechselzone:

Die Wechselzone ist umzäunt. Die Bewachung erfolgt bis 1 Stunde nach Zieleinlauf des letzten Teilnehmers. Die Ausgabe der Räder (Wechselzone) erfolgt nur gegen Abgabe des Zeitmess-Chips. Die Ausgabe der Kleiderbeutel erfolgt nur gegen Abgabe der Startnummer im Ausgabezelt.

Fundsachen:

Werden an der Bekleidungsausgabe gesammelt. Nach den Wettkampftagen bitte unter +49 178 6747650 nachfragen.

Haftung

Der Veranstalter, seine Organe und Helfer übernehmen keine Haftung bei Unfällen, Diebstahl sowie anderen Schadensfällen. Die Teilnehmer sind für die technische Sicherheit ihrer Ausrüstung selbst verantwortlich. Mit der Anmeldung wird der Haftungsausschluss anerkannt. Die abgeschlossene Sportversicherung schließt gegenseitige Haftpflichtansprüche aus. Eine private Zusatzversicherung wird empfohlen. Die Regeln der DTU sowie der Straßenverkehrsordnung sind unbedingt einzuhalten.

Die Anmeldung erfolgt über unseren Partner Myraceresult.de.
Die Anmeldung für den 07.08.2022 ist bald geöffnet.